Uncategorized

Depression der Weg in den Tod, Prosa und Gedichte 1995-1998

Depression der Weg in den Tod

Prosa und Gedichte 1995-1998

Alle Rechte Dirk Viereck
Abdruck auch Auszüge nur nach schriftlicher Genehmigung durch den Autor.

Vorwort des Autors.
Heute, ich schreibe dies in meinem 49. Lebensjahr, weiß ich die Ursache einer Depression. Ich konnte durch mein Schreiben, oft nochmal auf andere Zeitabschnitte meines Lebens zurückblättern. Und stoße dabei immer wieder auf Momente, in denen der Kontakt zu dem kleinen Kind in mir verloren ging. Immer wenn ich mich selbst verlor, wurde ich krank an Traurigkeit. Ein jahrelanger Weg durch die Selbsterkenntnis, dem Suchen und dem mich selbst annehmen und lieben, erst jetzt, wo ich zwei bin, der kleine verletzte Junge und der große kräftige erwachsene Mann. Erst jetzt, wo sich diese beiden gegenseitig, in den Arm nehmen, kann ich wirklich einen anderen Menschen lieben.

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s