Uncategorized

Tanzen im Jungbrunnen 06:2015

Ich gehe ja nur noch tanzen. Das Suchen habe ich aufgegeben. Ich soll auch einfach abwarten, das sagen meine Freunde, wohlmeinend. Und ein wenig ist ihr Reden wahr. Kommunikation mit Menschen, ist mein Beruf.

Einmal niemanden ansprechen ist sehr spannend. Es knistert in der Luft, merkst du das  ?

Doch zeigt die Erfahrung, drei Sätze mehr, und lieber tanzen.

Ich tanze auch nur noch.

Mut, warum? Wir sind doch alle allein glücklich.

Oder ? So cool kann ich gar nicht werden. Aber es bestärkt meinen Entschluß. Ich denke es wird Oslo.

Mal schauen ob es dort Mut gibt.

In Bremen ist Mut ausgestorben.

Was soll ich hier noch ? Nur eine Malerin zeigt in dieser Stadt Mut. Sie ist der Grund, warum ich heute noch hier bin. Sie fragte mich einfach. Und ich antwortete Ihr. Und diese Begegnung sprengt Grenzen. Verursacht Glück.

Gibt mir Ruhe, hört mir zu. Sie hält mich am Boden. Und zeigt in Richtungen. Sie ist klug, und sanft, und wenn ich dürfte, dann würde ich sie fragen.

Und dann werde ich sie fragen. Sometimes. Bis dahin muss ich wohl meine Geduld strapazieren.

Löwinnen bleiben frei, ich kraule nur durchs Fell, geh und wenn du magst, komm wieder.

Ich bin hier.

Ich liebe Dich

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s