Uncategorized

So ruhig heute Abend

Schreibtischtag am Morgen. Dann gegen Mittag Aufbruch in die Stadt, genauer in ihre Mitte.

Die Nikon D 7200, ausgesucht, den 2. Akku, die Speicherkarten. Dann war immer wieder dieses klicken in meiner Nähe. Dann um 18 Uhr ein sehr wichtiger Termin, Veränderungen heisst das Unternehmen. Dessen CEO ich bin.

Meine 1. Gesangsstunde, das allererste Mal professionellen Gesangsunterricht. Jetzt habe ich halt weniger Zeit zu kochen, denn nun muß ich üben, nicht nur mit der Zunge zu modulieren, nein auch meinen Kiefer zu öffnen.

Das wird spannend schriebst du mir neulich. Ja das wird sehr spannend. Doch wieder in meinem Zuhause angekommen, blieb eine ungewohnte Ruhe. Ich fragte nach, ob ich…. deine Antwort war…
An manchen Tagen, kann ich nichts mehr sagen, vielleicht noch OK. Lieben ist doch garnicht schmerzhaft,

schmerzhaft ist nicht zu lieben. Aber es ist schon in Ordnung, lass es mich wissen, falls du mich brauchst.

Ich bin hier. Die Ruhe hier wird nur noch vom Klicken unterbrochen. 

    
    
    
 

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s