Lyrik, Prosa

Frollein glaub es mir

ich drieh noch durch

ich han mich volles Rohr

in dich verknallt

na und so ist das halt

…..

Worte von Wolfgang Niedecken.

Hier meine Worte:

Du

wenn ich dich sehe

spiegele ich mich

in deinen Augen

du bist ich

und ich bin du

sowas habe ich noch nie erlebt

und ich weiss nicht

hattest du schon mal so ein Gefühl

für einen Menschen?

Mich triffst du wie ein Wirbelsturm

bin weggefegt mit dir

und gehen wir trotz

deinem Ortswechsel

nicht unsere Wege

gemeinsam

machen wir den entscheidensten

Fehler unseres Lebens

Leicht ist mir ein Fremdwort

denn ich mag grosse Aufgaben

Wir sind meine

und deine

gewaltigste Aufgabe

Ok ich mache manchmal kleine Kompromisse

Belano in Italien steht erst 2021

als Lebensmittelpunkt

wie wäre es mit OL als Zwischenstation?

Ich hab mich halt verliebt in dich.

Trotz all dem Rotz.

Du gibst mir

Pro

und Kontra

Dich habe ich gesucht.

Standard