Lyrik, Prosa

Sollte dich jemals wer in den Keller sperren wollen

begehe ich einen Tabubruch

ich mag es nicht

wenn jemand einen geliebten Menschen

klein macht

und auch wenn ich dies nicht darf

werde ich niemals zulassen

das dich jemand einsperrt

schon die Idee dazu

würde ihm das Genick brechen

die Ausführung

hätte schwimmen

mit Stahlfegen

um den Hals

zur Folge

und ja, ich bin gefährlich

Standard