Lyrik, Prosa

Oldenburg im Juli

Immer wenn ich hier jemanden sehe,

mit so einem Kinder-Fahrrad- Anhänger,

den man auch als Kinderwagen nutzen kann,

muss ich kurz innehalten,

und an den Wirbelwind denken.

Er und ich sind mittlerweile Freunde

besiegelt mit dem großen Indianerehrenwort.

Nur habe ich ihn seit Wochen nicht mehr

begrüßen dürfen.

Und das tut mir

weh.

Wie weh dies erst der Mutter tut,

vermag ich nur zu erahnen,

denn ihr geht es,

wohl so wie mir.

Drum liebe Leute lasst euch sagen,

Eifersucht tat noch niemals gut,

und eifersüchtig zu werden

weil ich mit einer Frau

und deren Kind spazieren gehe,

ist Grundschulniveau.

Das kann ich bei einem

Grundschüler tollerieren,

bei einem 50 jährigen Mann

fällt mir alles an Fassung

aus meinem Gesicht.

Ich werde wieder mit dem Wirbelwind

und seiner Mutter,

spazieren gehen,

hier in Oldenburg,

denn Freundschaft ist dicker,

als Rotz und Wasser.

Standard