Lyrik, Prosa

Im August damals vor drei Jahren

als wir nach Münster in Bremen ankamen.

Hatten wir eine schnelle Autofahrt,

hinter uns.

Dein Peugeot und mein Mercedes

fuhren mit 210

durch 130 Blödsinn.

Denn wir hatten Hunger,

auf uns.

Im Flur küssten wir uns,

und meine Hände wanderten,

tiefer.

Dort wo es in dir nass wird,

wenn wir uns liebten.

Deinen Duft an meinen Fingern,

rieche ich auch heute noch.

Standard