Lyrik, Prosa

Wieso tatest du mir weh

Fragte der Stein

Weil du hart und kalt bist

Ich war mal ganz weich und warm

Ne echt jetzt?

Ja, ist ein paar Tage her.

Damals fühlte ich sehr intensiv,

War empfindsam,

Fühlte und dachte.

Dann kamen die Menschen,

Sie spürten weder sich selbst,

Noch Dinge wie mich.

Ich emigrierte nach Israel.

Dort legte man mir meine Artgenossen zu mir.

Ich wurde ein gläubiger Jude.

Ich bin immer noch ein Stein.

Und ich liebe

Mich und dich

Shalom.

Standard