Lyrik, Prosa

Bin ein wenig müde

die Augenränder leicht rot,

wir sind spät erst,

zum schlafen gekommen.

Möchte dennoch,

keinen Tag mehr,

ohne dich einschlafen,

und keinen Tag mehr,

ohne dich aufwachen.

Doch wie das so ist mit Wünschen,

liegen da 54 Kilometer,

zwei Wohnorte ,

Familie und Job ,

dazwischen.

So freue ich mich ,

über jeden Moment ,

den wir zusammen verbringen.

Jede Sekunde davon ist mir kostbar.

Wenn du jemanden liebst,

dann lass frei.

Worte eines Herrn Summner.

Ich bin frei und darum dir so nah.

Standard