Lyrik, Prosa

Die Zeit bis zum roten Teppich

Ist noch ein wenig hin

und wir sind immer noch sehr frisch.

Gut Ding braucht Weile.

Sagt der Volksmund.

Wir zwei wachsen langsam,

zu und mit einander.

Genau so wie wir dies von Anfang an taten.

Achtsam.

Ich selber bin Öffentlichkeit gewohnt.

Und mir ist es unwichtig ob Andere wissen wer du bist.

Da wo wir unterwegs sind werden überall Fotos gemacht.

Die sind öffentlich einsehbar.

Ich will das du geschützt bist.

Doch irgendwann kommt der rote Teppich.

Standard