Lyrik, Prosa

Bin 53 und liebe eine Frau

das ist alles andere als einfach

ich bin über und unterfordert

habe soetwas nicht geglaubt

hatte geglaubt lieben wird mit den Jahren klarer

das stimmt auch, denn mein Lieben ist klarer.

Aber alles drumherum ist komplexer geworden.

Da gibt es heute so viel mehr

Teilhabende

Ich empfinde lieben als grösste Aufgabe für mich als Mensch.

Bin bestimmt manchmal überfordert,

Unterfortert sein langweilt mich.

Hab keine Lust

dir zu versprechen

das ich in 30 Jahren noch da bin.

Also mache ich mir die Mühe

dich zu erfragen.

Und nur wenn du Lust hast,

dann erfrag auch mich.

Sind nicht verheiratet

könnten beide morgen gehen

ich glaub das gefällt mir

denn ich mag es zu spüren

ob ich dich liebe.

Das bedeutet für dich

umgekehrt das selbe

wenn du mich morgen

nicht mehr liebst

ist es meine Welt

die anders geworden ist.

Was ich gerne würde

oder wen ich gerne hätte

ist so dermassen sinnlos

als das es sich nicht lohnt

dies zu formulieren.

Ich bin ein Mann,

du bist eine Frau

ich liebe dich

und ja ich brauche dich

schon ein innerer Ausschluss

doch mir klar und wahr

Ich würde gerne mit dir zusammen leben

kochen, manchmal lachen,

tanzen, verrückte Dinge wagen,

küssen und liebend,

älter werden.

Standard