Lyrik, Prosa

Das Gelb im Grün deiner Augen

habe ich schon manches mal bestaunt

auch dein nicht perfekt sein

denn du lebst

anders als die Langweiligen

ich solle mir so ein Jahr Zeit nehmen

wurde mir von Freunden geraten

in einem Jahr habe ich andere Pläne mit dir

so nicht heiraten wie in vier Hochzeiten und ein Todesfall

habe nie eine schönere Liebeserklärung gesehen

hier kommt meine

magst du mit mir gemeinsam

all die Tage leben

und oft lachend genießen

die uns noch bleiben

Ich geb dir von mir fünf

Standard
Lyrik, Prosa

Bin ich zu schnell

na klar.

Und

Ich fahre so oft durch Städte

in denen 50 Km/h erlaubt sind,

vor mir wird 39 gefahren.

Ja ich bin sowohl im Kopf als auch in meinem Handeln

schneller als so manch anderer

 

Ob wir zwei in dieser schönen Stadt

gemeinsam  durch das Leben gehen

weiß ich nicht sicher

deswegen suche ich die Wohnung

zunächst für mich

Und so wie es aussieht

wird es die Alexanderstrasse

 

ich weiß nur eines sicher

tue ich diesen Schritt nicht

mache ich den grössten Fehler meines Lebens

und dafür bin ich zu klug

 

Standard
Lyrik, Prosa

Heute fliege ich

wieder spät

nur zurück

heim zu dir

die Maschine ist heute zweistrahlig

mit Nachtflugzulassung

habe mich so an die Ruhe

mit dir gewöhnt

nun darf ich

auch um 11

noch aus Paris zurück

zu dir

du

ich liebe dich

Standard
Lyrik, Prosa

Leben am See

der Sprache mächtig

zu selten finden

Konstantin und ich

die Zeit für ein paar Tage

gemeinsam musizieren

nun jetzt bin ich oft hier

in meiner Wahlheimat

oberhalb von Belano

am Comer See

oft wird hier gelacht

in verschiedenen Sprachen

denn meine Freunde

präziser unser Freunde

kommen aus der ganzen Welt zu uns

das Tonstudio ist ständig belagert

denn wir leben hier

mit der Musik

den Farben

und den Menschen

die Lebendig sein bedeutend machen.

Standard
Lyrik, Prosa

Da kam mal Eine

die war total anders

wir schrieben uns

einige Zeilen

dann nervte uns das getippe

und wir trafen uns Nachts um eins

zum klönen und Wein trinken

ein ziemlich verückter Abend

zugegeben ich trug dich noch

später auf meinen Armen

auf dein Sofa

deckte dich zu

damit du nicht frierst

und damit du nicht von deinem Stuhl fällst

und dir weh tust

ich zog meine Schuhe an

zog leise die Haustür hinter mir zu

und legte mich in mein Bett.

Seit diesem Tag begleitest du meinen Tag

meine Gedanken

und sehr meine Gefühle

schon bald zogst du fort

war alles verkauft

hier in Bremen

erst wollte ich nichts kaputt machen

und tschüß sagen

doch schriest du auf

und meintest ne nicht

dann sah ich genauer hin

und begriff da kann ich nix mehr kaputt machen

ich zog dir bald hinterher

denn ich spürte

da wo du bist

will ich sein

Ich verliebte mich in dich

heute kurzer Zeitsprung

2028 bin ich ein grauer Papa

niemals alt und verstockt

lebendig wie eh

dein Haar ist wilder als früher

denn du bist eine Wilde

die Entscheidung auf mein Gefühl zu vertrauen

war die beste Entscheidung meines Lebens

Du bist mein Kontra und mein Punkt

ich liebe dich

jeden Tag wieder

der Wirbelwind ist jetzt 13

und ein verdammt kluges und mutiges Kind

und unser zweites ist ein Kuschelmonster

so wie ich und du

Standard