Lyrik, Prosa

Nocheinmal zum zutiefst geliebt werden

Ich habe mit 19, mein erstes Mal mit einer Frau erlebt. Sie war älter als ich und weiter. Das tat mir gut. Als ich Angst bekam das ich ihr weh tun könnte, sagte sie mir, Dirk, ich geh so leicht nicht kaputt, bitte etwas heftiger…

Dann irgendwann 4 Jahre mit zutiefst lieben und geliebt werden.

Zuletzt eine Malerin die bedingt frei war.

Ist nun knapp 3 Jahre her.

Ob ich selber lieben kann?

Ich musste es lernen, habe mit 19 Jahren angefangen und seit dem übe ich, bim jetzt 53.

Ich mache Fortschritte

Standard
Lyrik, Prosa

Ratgeberinnen

erlebe ich manchmal,

haben immer,

das Leben,

und die Wahrheit,

mit Löffeln gefressen,

frage mich,

manchmal nur eins,

wenn ich als Mann denn so ,

unperfekt zu sein scheine,

warum sie dann,

immer noch mit ihrem Partner,

zusammen Leben?

Und mir einen Rat geben,

den sie selber,

ignorieren.

Bei http://www.eis.de gibt es doch wunderbare Alternativen zu uns unperfekten Männern…

Standard
Lyrik, Prosa

Vorm Haus im Juli

Sade singt,

eine Amsel läuft über den Rasen.

Die Hortensien blühen grad,

die Äpfel im Baum sind noch lange nicht reif.

Ich bin etwas grauer

oder auch

viel reifer

und gelassener

Frauen regen mich,

nur noch selten

wirklich auf.

Und die mich aufregen, sind eh schon mit mir befreundet.

Aufregen und mich fassungslos machend,

das sind Frauen,

die nicht den Mumm haben ihre,

derzeitige Beziehung,

oder Ehe,

oder was auch immer,

erst zu beenden,

bevor da Platz für jemanden Neuen geschaffen ist.

Soetwas kotz mich an.

Und das nächste mal reagiere ich mit einem spontanen Brechreitz direkt ins Gesicht.

Denn ich habe solche Ideen jetzt einige Male erlebt.

Nocheinmal und ich verspreche,

schlimmste Qualen.

Standard
Lyrik, Prosa

Mein Haus

dies Haus ist mein Haus

kann die Tür

zulassen

oder

öffnen

so wie ich will

so schön

in meinem Garten

niemand

knabbert an meinen Ohren

und wenn ich müde bin

geh ich einfach schlafen

kann noch überlegen

ob ich noch in den Whirpool

die Dusche unten

oder die Dusche oben

mag.

Ich mag mein Haus

in Oldenburg sehr.

Standard
Lyrik, Prosa

Wen ich liebe, wenn ich liebe

seht ihr dort Namen?

Werde ich wieder geliebt?

Kannst du nachvollziehen,

warum wir Dichter

schreiben müssen?

Warum kannst du dies nicht?

Dichter schreiben viel,

und lieben wenig.

Wenn ich wen liebe,

werde ich sehr still.

Für lange Zeit.

Erst viel später

als sie mich lange verliess,

schreibe ich wieder.

Wir schreiben weil

wir dies müssen.

Sind Dichter,

halt.

Standard